Brückentage

Mit nur 29 Urlaubstagen ganze 67 Tage frei bekommen dieses Jahr – klingt doch super gut, oder? In einigen Bundesländern lassen sich sogar mit 34 Urlaubstagen satte 80 freie Tage organisieren. Dafür müssen Arbeitnehmer lediglich schlau vorausplanen. Das Zauberwort hier lautet natürlich „Brückentage“ und kombiniert mit den gesetzlichen Feiertagen sichern man sich mehrere freie Tage am Stück. Wie viel Freizeit drin ist, ist jedoch von Bundesland zu Bundesland verschieden, da es manche Feiertage nicht überall gibt.

Hier eine kleine Übersicht:

FeiertagDatumBrückentage / Urlaub
Jahreswechsel31.12. – 6.1.4 Urlaubstage > 9 freie Tage (je nach Bundesland)
Ostern15.4. – 22.4.4 Urlaubstage > 10 freie Tage
Maifeiertag27.4. – 5.5.4 Urlaubstage > 9 freie Tage
Himmelfahrt25.5. -.2.6.4 Urlaubstage > 9 freie Tage
Pfingsten8.6. – 16.6.4 Urlaubstage > 9 freie Tage
Fronleichnam15.6. – 23.6.4 Urlaubstage > 9 freie Tage (je nach Bundesland)
Mariä Himmelfahrt10.8. – 18.8.4 Urlaubstage > 9 freie Tage (je nach Bundesland)
Deutsche Einheit28.9. – 6.10.4 Urlaubstage > 9 freie Tage
Allerheiligen26.10. – 3.11.4 Urlaubstage > 9 freie Tage (je nach Bundesland)
Buß- und Bettag16.11. – 20.11.2 Urlaubstage > 5 freie Tage (je nach Bundesland)
Weihnachten/Neujahr21.12. – 1.1.5 Urlaubstage > 12 freie Tage


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.