Toller Verein!

Ein toller Verein der sich um Bretonen kümmert! Bretonen in Not e.V. gegründet 2009, hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich für die Rettung in Not geratener Hunde der Rasse Épagneul Breton einzusetzen. Diese französische Vorstehhunderasse ist in Deutschland nicht weit verbreitet, da sie Hierzulande von den wenigen Züchtern, nur an Jäger und Falkner abgegeben werden. Im europäischen Ausland hingegen kommt der Bretone relativ häufig vor, wird in Ländern wie z. B. Spanien und Frankreich auch vorwiegend zur Jagd verwendet.
Häufig landen diese Hunde nach der Jagdsaison oder bei Unbrauchbarkeit in Tierheimen und Tötungsstationen, von wo aus wir sie gerne in die Hände lieber Menschen vermitteln möchten.

Was erst ein Leben mit einem Tierschutz-Bretonen war,
wurde zu einem Leben FÜR Tierschutz-Bretonen.

Unsere Schützlinge liegen uns sehr am Herzen, wir würden – hätten wir mehr Pflege- und Endstellen – noch mehr von ihnen retten.
Es sind tatsächlich hunderte von Hunden, denen wir gerne helfen würden.
Sie sehen also, OHNE SIE geht es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.