Zuwachs :)

Der Miniature American Shepherd (auch Miniature Australian Shepherd, salopp “Mini-Aussie”) ist eine nicht von der FCI anerkannte Hunderasse aus den USA. Die Rasse wird seit dem 9. Mai 2011 vom AKC im Hinblick auf eine mögliche Anerkennung in seinem Foundation Stock Service geführt und wurde am 27. Juni 2012 in die Miscellaneous Class aufgenommen. (Wikipedia)

Der Unterschied zum Australian Shepherd liegt allein in der Größe. Während die Schulterhöhe (Widerrist) beim Australian Shepherd zwischen 46 und 58 cm liegt, beträgt sie beim Miniature American Shepherd 35–45 cm für Hündinnen und 35–46 cm bei Rüden. Die Rasse kommt wie der Australian Shepherd in vielen Farbschlägen vor: Black, Blue Merle, Red, Red Merle. Alle Farbvarianten können weiße und/oder kupferfarbene Abzeichen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.