Produkte

Agility Wippe:
Die Schwierigkeit bei der Wippe liegt neben den Kontaktzonen, an dem Kipp-Mechanismus, den der Hund selbständig durch überschreiten des Kipp-Punktes auslöst.


Agility Tunnel:
Ein Tunnel ist für den Einstieg ein super Anfang. Zu den Geschicklichkeitshindernissen gehören der feste und der Sacktunnel. Beide Tunnel erscheinen dem Hund als dunkles Loch. Es gilt für ihn, allen Mut zusammen zu nehmen und hinein zu laufen. Um diese Geräte zu üben, sollte man sie zunächst etwas zusammenschieben, damit der dunkle Weg anfänglich möglichst kurz ist.


Agility Sprünge:
Weitsprung Sprungkraft und Präzision wird bei allen Sprüngen vom Hund verlangt. Er darf zwar die einzelnen Weitsprung-Elemente berühren, aber keines der Teile darf umfallen.


Agility Reifen:
Er bereitet vielen Hunden anfangs Schwierigkeiten. Der Hund hat zunächst Angst, hindurch zu springen und wird daher versuchen, ihn zu unterlaufen oder an ihm vorbei zu springen.


Agility Slalom:
Der Agility Slalom ist für viele Hundesportler die wohl größte Hürde und Herausforderung. Durchdachtes Training und regelmäßige Festigung des Erlernten ist die Basis für die erfolgreiche Bewältigung dieses sehr herausfordernden Agility Geräts.


Agility Laufsteg:
Der Laufsteg ist das größte Agility Gerät. Er besteht aus drei einzelnen Teilen. Dem leicht ansteigenden Aufstieg, dem geraden Mittelteil und dem leicht abfallenden Teil.


Agility Wand:
Die Kontaktzone am Abgang der Wand ist besonders kritisch, weil besonders ein schneller oder auch großer Hund zum Abspringen vor der Kontaktzone neigt.


Agility Fachbücher:
Zum Thema Agility kann man selbstverständlich auch jede Menge nachlesen. Ich kann das Buch “Agility die Hundeschule” für den Einstieg nur empfehlen!


Agility Zubehör:


Best of Callieway:


Kontaktzonengeräte:
Bei Steg, Wippe und Wand hat der Hund die farblich gekennzeichnete Kontaktzone mit mindestens einer vollen Pfote zu betreten. Hier zeigt sich ganz besonders, wie konsequent ein Hund aufgebaut wird um fehlerfrei die Kontaktzonen zu überwinden.

Diverses Zubehör: